Dienstag, 5. Mai 2015

Expertentipp von mir in einem brandneuen Laufbuch

Liebe Leserinnen und Leser,

ich freue mich, auf ein lesenswertes neues Laufbuch von Sonja von Opel hinzuweisen, für das ich die Ehre hatte, einen dreiseitigen "Expertenbeitrag: Robert Bock über die zehn Gründe, die für das tägliche Laufen sprechen" beizusteuern zu dürfen.

Sonja von Opel: Gesund laufen - ein Leben lang. Der schonende Weg zu Fitness, Gesundheit und Wohlbefinden, Bruckmann-Verlag ISBN 983-3-7654-8995-2

Kommentare:

  1. Könntest Du das Buch etwas genauer vorstellen?

    PS: ich freu mich, dass Du wieder schreibst.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich verdiene nichts dran, stehe ausschließlich für die von mir verfassten 3 Seiten inhaltlich ein und mache deswegen kein Marketing. Beim Verlag, der Autorin oder beim Buchhändler deines Vertrauens kannst du mehr erfahren.

      Löschen
  2. Hallo!
    Ich habe da eine Frage die grundsätzlich Sport bzw. eben auch das Laufen betrifft und weiß nicht unter welchem Artikel ich sie besser stellen sollte: Da du auch viel Sport betreibst und dich bewegst, würde ich gerne wissen, wie du dich vor großen Belastungen optimal vorbereitest was Nahrungsmittel betrifft und gibt es etwas vor bzw. nach dem Training das einem dabei dienlich ist? Vor allem geht es mir dabei um Leistungssteigerung und die Regeneration um nicht mehr Substanz zu verlieren als dazu zu gewinnen wenn man mich versteht :-)
    Läufst du aktuell auch noch? Wie sieht dein Zusatztraining aus als Kontrast und Ergänzung zum Laufen/Rad fahren machst du da auch noch was für die Stabilität etc.? Wenn das nicht zu privat ist, würde mich freuen das zu hören. Danke. LG Christoph

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ein zu weites Feld für eine knappe Antwort. Nur so viel: Finetuning wird überschätzt, In-sich-Hören unterschätzt ...

      Löschen
    2. Das ist die beste Antwort die man darauf geben konnte! Meine Hochachtung! LG Sepp Maier

      Löschen

Die Veröffentlichung Deines Kommentars findet statt, nachdem ich diesen freischalte. Kann ein wenig dauern... . Hinweis: Offensichtliches Dumpfbackengelaber, Verstöße gegen die Netiquette sowie Spamming führen zur unkommentierten Nichtveröffentlichung des Kommentars. Als Hausherr dieses Blogs obliegt das meiner Entscheidung. Danke fürs's Verständnis.